Drucken

Am 30. September und 1. Oktober 2006 fanden die 11. tischreden im jurassischen Seignelégier statt unter dem Motto "Kurzer Prozess"

Eine Reihe interessanter Rednerinnen und Redner haben auch diesen Anlass in der Thematik vielfältig gestaltet und mit gekonntem Vorträgen das Publikum verzückt.

Margaux de Weck: "Krzr Przss"

Daniel Fuchs: "Reduce to the max: Eine Hommage an die Kürze"

Christoph Ammann: "kurz protz ess. Von verlorenen und anderen Söhnen"

Alessandro Maranta: "Kurze Prozesse und verschlungene Anläufe"

Rebekka Studler und Christoph Caspar Pfisterer: "Kurzer Prozess - Sprachliche Betrachtungen"

Ernst Solèr: "Abgekürzte Verfahren"