Drucken

Am Samstag, 22. Januar 2000 fand in der Chäsbaragge die fünfte Folge von "tischreden" statt unter dem Motto: Am Anfang

Und wie immer hatten wir vorab schon einige Zitate zum Aufwärmen zusammengesucht:

Hier dürfte es nötig sein, präzisierend festzuhalten, dass etwas immer nur mit Bezug auf ein Ende oder Ziel Anfang ist. Zwischen diesen beiden, Anfang und Ende, besteht ein unauflöslicher Zusammenhang. (Gadamer)

Denn gar sehr ist dies der Zustand eines Freundes der Weisheit, das Staunen; ja, es gibt keinen andern Anfang der Philosophie als diesen [...]. (Platon)

Der echte Anfang ist als Sprung immer ein Vorsprung, in dem alles Kommende schon übersprungen ist, wenngleich als ein Verhülltes. (Martin Heidegger)

Das letzte, was man findet, wenn man ein Werk schreibt, ist, zu wissen, was man an den Anfang stellen soll. (Blaise Pascal)

Im Anfang schuf Gott Himmel und Erde [...]. (Genesis)